Seit 1991 die einzige deutsch-ungarische Gesellschaft mit Sitz in der deutschen Hauptstadt

Sitz der Gesellschaft: Collegium Hungaricum, 10178 BERLIN-MITTE
Post bitte ausschließlich an Postfach 31 11 24, D-10641 BERLIN – E-Mail: info@d-u-g.org – Tel: +49-(0)30-242 45 73

DIE ORGANE DER DUG

Die Organe der DUG handeln für die Deutsch-Ungarische Gesellschaft e. V. Es sind

1. die Mitgliederversammlung,
2. das Präsidium,
3. das Kuratorium.

Die MITGLIEDERVERSAMMLUNG wird mindestens einmal im Jahr einberufen. Als Jahreshauptversammlung hat sie das Recht zur Wahl der Präsidiumsmitglieder und deren Entlastung sowie zur Wahl der Rechnungsprüfer, der Kuratoriums- und der Ehrenmitglieder. Sie beschließt über den Haushalt der DUG, über die Beitragsordnung und über Änderungen der Satzung.

Das PRÄSIDIUM vertritt rechtlich die Deutsch-Ungarische Gesellschaft e. V. Es führt die Geschäfte der Gesellschaft. Mit Ausnahme des Schriftführers bildet es in seiner Gesamtheit den Vorstand im Sinne des § 26 BGB. Jeweils zwei dieser Mitglieder vertreten die DUG nach außen, wobei eines von ihnen der Präsident oder der Vizepräsident für Finanzen sein muß.

Dem derzeitige Präsidium gehören insgesamt acht DUG-Mitglieder an. Es wird im vorgenannten Sinne durch Präsident und Vizepräsidenten (ohne Mitwirkungsbefugnis des Schriftführers) vertreten durch:

  • Klaus RETTEL, Präsident / Berlin
  • Magdolna KOTHE, Vizepräsidentin für Finanzen (Schatzmeisterin) / Berlin
  • Dr. Jochen BETHKENHAGEN, Vizepräsident / Berlin
  • Prof. Dr. Dr. h. c. Michael QUANTE, Vizepräsident / Münster (Nordrhein-Westfalen)
  • Prof. Dr. Erzsébet RÓZSA, Vizepräsidentin / Debrecen (Ostungarn)
  • Dietmar SEIBT, Vizepräsident / Birkenwerder b. Berlin (Brandenburg)
  • PD Dr. Norbert SPANNENBERGER, Vizepräsident / Leipzig (Sachsen)
  • Christian KLOOS, Schriftführer / Bischberg b. Bamberg (Bayern)

Die vorstehenden Präsidiumsmitglieder sind zu erreichen unter E-Mail: praesidium@d-u-g.org – oder Sie benutzen die Maske auf der Unterseite "Kontakt".

Das KURATORIUM berät die DUG in inhaltlichen und finanziellen Fragen. Seine Mitglieder sind nicht Mitglieder der DUG, es sei denn, sie haben zusätzlich eine Vereinsmitgliedschaft bei der DUG begründet. Die Überführung des derzeit etwa 25köpfigen Gremiums in ein rechtlich verfaßtes Organ der DUG ist in Vorbereitung.