Seit 1991 die einzige deutsch-ungarische Gesellschaft mit Sitz in der deutschen Hauptstadt

Sitz der Gesellschaft: Collegium Hungaricum, 10178 BERLIN-MITTE
Post bitte ausschließlich an Postfach 31 11 24, D-10641 BERLIN – E-Mail: info@d-u-g.org – Tel: +49-(0)30-242 45 73

Die Lage von Ilok/Újlak auf historischen Karten

Ilok/Újlak auf einer der ältesten Karten, und zwar der von Matthias ZÜNDT (auch: ZUNDT, 1498-1572) mit dem Titel "Nova totius Ungariae descipto" [Neue Beschreibung des ganzen Ungarns], 1567 in Nürnberg gefertigt. Der Syrmien betreffende Teil ist darunter in einem Ausschnitt beigefügt.

Matthias ZÜNDT: "Nova totius Ungariae descipto", Nürnberg 1567 (© Abbildung aus dem Fundus des Stadtmuseums RUMA/Wojwodina/Serbien, dem die DUG für die Überlassung der Abbildung zur hiesigen Veröffentlichung dankt).
Matthias ZÜNDT: Ausschnitt aus "Nova totius Ungariae descipto" mit der rot markierten historischen Ortschaft Újlak an der Donau - die beiden von Westen in die Donau mündenden Flüsse sind oberhalb von Újlak die Drava/Drau/Dráva (bei der heutigen Stadt Osijek/Esseg/Eszék) und unterhalb von Újlak die Sava/Save/Száva (heute innerhalb der Stadt Belgrad)